Die Jury (4)

Geboren in Rhodesien, kam Graham Johnson 1967 nach London, um dort an der Royal Academy of Music bei Gerald Moore und Geoffrey Parsons zu studieren. Heute ist er einer der renommiertesten und erfolgreichsten Liedbegleiter unserer Zeit, der unzähligen namhaften Sängerinnen und Sängern als Klavierpartner zur Seite stand und steht. Zu seinen besonderen Verdiensten zählt die Gesamtaufnahme des Schubert’schen Liedschaffens beim Label Hyperion Records. Graham Johnson ist zudem für seine hervorragenden Programmerläuterungen sowie als Autor musikwissenschaftlicher Bücher bekannt. Eine besonders enge Zusammenarbeit verbindet ihn mit der Londoner Wigmore Hall, wo er seit vielen Jahren Juryvorsitzender des Wigmore Hall-Liedwettbewerbs ist. Der Pianist lehrt als Professor für Liedgestaltung an der Guildhall School of Music. 1994 wurde er zum Officer of the Order of the British Empire ernannt, 2002 wurde er von der französischen Regierung zum Chevalier de l’Ordre des Arts et des Lettres ernannt, seit 2010 ist er Ehrenmitglied der Royal Philharmonic Society in London.

Zurück zum Blog

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
h
r
T
Y
r
u
Geben Sie die Zeichenfolge ohne Leerzeichen ein.