Veranstaltungen 2017/2018
Website drucken

Donnerstag, 22.06.2017, 20.00 Uhr
Ordenssaal, Residenzschloss Ludwigsburg
Zwischen Tradition und Moderne

Bis heute rufen die Liedkompositionen von Franz Schubert beim Publikum in aller Welt Begeisterung hervor – besonders, wenn ein Tenor von der Klasse Mark Padmores sie durch den unendlichen Farbenreichtum seiner Stimme mit Leben füllt. Im Konzert mit dem Wiener Klaviertrio stehen einige der eindrücklichsten Lieder Schuberts auf dem Programm, darunter die in sich gekehrten Gesänge des Harfners aus »Wilhelm Meister«, welche als sein erster Liedzyklus angesehen werden können. Daneben erklingt mit dem Klaviertrio Es-Dur ein Schlüsselwerk der Schubert’schen Kammermusik, das mit seiner überschwänglichen Sehnsucht der Zeit weit voraus war. Die hochromantischen Werke werden gerahmt von zeitgenössischen Kompositionen Richard Rodney Bennets und Thomas Larchers. Letzterer schrieb auch »A Padmore Cycle« für Tenor, Violine, Violoncello und Klavier. An diesem Abend wird eine neue Fassung dieses Werks ihre Deutsche Erstaufführung erleben.

In Kooperation mit den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Karten für dieses Konzert sind ab 11. November 2016 bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen (www.schlossfestspiele.de, Tel. 07141.939 636) erhältlich. IHWA-Mitglieder erhalten Karten zum ermäßigten Preis.